Aussichtsturm Hörlitz am Lausitzring

Aussichtsturm HörlitzNordwestlich der Sächsischen Grenze und etwa drei Kilometer von Senftenberg entfernt befindet sich der Aussichtsturm Hörlitz, oder auch Aussichtsturm "Meurostolln", im Brandenburgischen. Hörlitz ist ein Teil der Gemeinde Schipkau und liegt direkt an der Rennstrecke „Lausitzring“.

Im Frühjahr 2016 habe ich mir den Aussichtsturm bei Senftenberg einmal aus der Nähe angesehen, dabei gibt es einen Parkplatz unterhalb des Turms, für die Anfahrt kann man die Adresse in 01968 Schipkau, Lange Straße Kreuzung Wredestraße verwenden. Der Eintritt ist Kostenfrei, die Öffnungszeiten sind am Wochenende und Feiertagen ab 10 Uhr in der Woche ab 9 Uhr und er schließt 19 Uhr bzw. bei Einbruch der Dunkelheit. Eine Besonderheit gibt es noch, bei Großereignissen auf dem Lausitzring bleibt er geschlossen.

Am Aufgang zum Turm findet man eine Informationstafel mit einigen technischen Daten. Er wurde 2004 eingeweiht und steht an der Stelle des alten Wasserturms aus dem Jahre 1914. Über 144 Stufen gelangt man auf die Aussichtsplattform der Stahlkonstruktion in einer Höhe von ca. 161 Meter über NN.

Neben dem Parkplatz befindet sich der Meurostolln ein Baudenkmal zur Erinnerung an die Braunkohleindustrie in der Lausitz. Hier wurde von 1871 bis 1927 Braunkohle im Tiefbau gewonnen. Später wurde dieser vom profitableren Tagebau abgelöst.



Landkarte Aussichtsturm Hörlitz Anfahrt Adresse




Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe von:
Aussichtsturm Hörlitz +++ Ausflugsziel Senftenberg Lausitzring


^^^ nach Oben ^^^