Der König-Albert-Turm Weinböhla auf der Schweizerhöhe in Weinböhla bei Dresden

Der König-Albert-Turm in Weinböhla auf der König-Albert-Turm WeinböhlaAn der Barthshügelstrasse in Weinböhla befindet sich ein kleiner Parkplatz von hier gelangt man über eine Treppe auf die Schweizerhöhe, auf der sich der König-Albert-Turm befindet.

Das Foto vom König-Albert-Turm in Weinböhla habe ich im Herbst 2011, bei einem Sonntagsausflug, gemacht. Da der Turm nur an Sonn- und Feiertagen von 14-16 Uhr (März bis Oktober) geöffnet ist. In dieser Zeit fotografiert man allerdings das Elbtal gegen die Sonne. Will man zu anderen Zeiten auf den Aussichtsturm muss man sich den Schlüssel holen. (z.B. Touristinformation, Kirchplatz 2)

Vom Aussichtsturm hat man einen schönen Blick über die Gegend und auf das Elbtal in Sachsen, man kann die benachbarten Türme (Wartturm und Friedensturm) sehen und dem Meissner Dom. Durch die anderen beiden Türme ergibt sich natürlich die Möglichkeit für zahlreiche Wanderungen, bei einem Tagesausflug oder im Urlaub.

Der König-Albert-Turm wurde am 03.04.1898 fertig gestellt und nach dem damals herrschenden sächsischen König Albert benannt. Der sächsische König Albert regierte von 1873 bis 1902 in Dresden.

Nach dem der Turm aus bautechnischen Gründen geschlossen werden musste wurde er am 16.07.1999 nach Abschluss der Sanierung wieder eröffnet.

Der König-Albert-Turm in Weinböhla steht etwa in der Mitte zweier weiterer Aussichtstürme, der Ruine des Wartturm Weinböhla und dem ehemaligen Bismarckturm Weinböhla, der heute als Friedensturm bezeichnet wird.



Landkarte König-Albert-Turm Weinböhla Anfahrt Adresse




Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe von:
König-Albert-Turm Weinböhla Aussichtsturm Ausflugsziel


^^^ nach Oben ^^^